News

Shopware Menü 6 von der heißen E-Commerce Theke

Mai 2019

Shopware Menü 6 von der heißen E-Commerce Theke

Jeder weiß, dass wir für unsere Shopware Kost brennen und nach dem Community Day 21019 können wir Euch endlich einen Vorgeschmack auf die kommende Version 6 servieren! Shopware 6 ist nämlich ein echter Leckerbissen für die stets komplexer werdende E-Commerce-Welt, in der Konnektivität und Technologie rasant an Bedeutung gewinnen und es umso wichtiger ist, den Menschen in den Mittelpunkt des leiblichen Wohls zu stellen.

 

Mehr Flexibilität. Weniger Komplexität. Eine Technologie.

Nach drei Jahren Entwicklungszeit wurde mit Shopware 6 eine von Grund auf neue Leibspeise geschaffen, die auf mehr Flexibilität und weniger Komplexität setzt und so den Ansprüchen der technologischen Welt von morgen schon heute perfekt gerecht wird. Shopware 6 bietet die Freiheit, Euer E-Commerce Wachstum zu entfesseln und das perfekte Geschmackserlebnis in den Mittelpunkt zu stellen. Hier drei der besten Zutaten:

1. Verkaufskanäle

Ob der klassische Online-Shop, der Point of sale, Social Media Plattformen oder Marktplätze: Mit Shopware 6 steuern Ihr alle Verkaufskanäle zentral mit nur einer Lösung. Ihr könnt alle Produkte einfach in die Verkaufskanäle ausspielen, die für Ihre Zielgruppe relevant sind. Die Verkaufskanäle können sich hierbei im Sortiment, aber auch in Währungen und Sprachen unterscheiden. Neben den vorgegebenen Kanälen können mithilfe von API jederzeit andere Verkaufskanäle angebunden werden, um Eure Kunden dort zu erreichen, wo sie unterwegs sind.

2. Erlebniswelten

Mit den Einkaufswelten hat Shopware ja die Ära des emotionalen Handels in den E-Commerce gebracht. Die neuen Erlebniswelten führen diese Grundidee fort und lassen Content und Commerce verschmelzen. Mit Erlebniswelten schafft ihr es, ganze Einkaufserlebnisse, egal mit welchem Inhalt oder Endgerät, kanalübergreifend rauszuhauen. Das Erstellen von Erlebniswelten ist wirklich einfach und fordert Dich nicht als Designer oder Technokrat.

3. Internationalisierung

Thema Expansion bzw. „Skalierung“ wie es immer aus der Höhle der Löwen schallt: Wachstum auf neuen Märkten bedeutet gleichzeitig auch zusätzliche Komplexität. Bei Shopware 6 hatten die Jungs wohl den internationalen Einsatz von Shopware stark im Blick. Händler haben jetzt weniger Hürden bei der Internationalisierung ihres Geschäfts vor sich. Hier unterstützt Shopware 6 mit Flexibilität und Sicherheit:

  • Vorbereitung auf die rechtliche Situation in verschiedenen Ländern
  • Mehrwährungsfähigkeit
  • Regelbasierte Preise und Checkout-Konfiguration
  • Länderspezifische Sales Channels
  • Konfigurierbare Steuerkalkuklation

 

Wir sind bereits intensiv am Testen, Werkeln und können es kaum erwarten, für Euch bald produktionsreife Shopware 6 Shops zu entwickeln! Die Shopware Entwicklungsküche hat hier wirklich 3 Sterne für die Weiterentwicklung verdient und wir freuen uns schon wie Bolle auf Eure künftigen Shoperando Bestellungen 🙂

zurück